Blue day - Free Template by www.temblo.com




WILLKOMMEN AUF MEINEM AUSLANDSBLOG

Hey, kool dass du mal vorbeischaust. Bevor du wieder gehst, lass doch einfach ein paar Zeilen im Gestebuch da. Ich würde mich sehr freuen. Gästebuch.
2009!!!

Hallo Leute..

Dies ist mein erster Eintrag aus den Jahre '09.. Ich hatte einen guten Rutsch gehabt und war auch sehr anständig =D. Vor kurzen habe ich erst Ines eine E-Mail geschrieben, unteranderem über Silvester und da ist mir aufgefallen, dass ich mit dieses Jahr gar nichts gewünscht habe und so wirklich Vorsetze habe ich mir auch nicht gemacht.. Vielleicht ist es auch besser so, denn dann kann man auch nicht enttäusch werden (;

Dieses Silvester war sowieso anders als all die Andern die ich je hatte. Ich glaube ich habe schon erzählt, dass ich dieses Jahr bei einem Lock-in war. Nun ja, es war für mir nur ein nettes Lock-in aber Silvester ist eher was anderes mit Feuerwerken etc. Trotzdessen war es natürlich lustig. Wir haben Sanctuary Football, Capture the Flag, Guitar Hero gespielt und Filme geguckt und und und... Wir haben es sogar geschafft ein Loch in die Wand der Kirch zu kriegen =D was sicherlich nicht sehr erfreulich für unseren Pastor war aber wer kümmert sich schon darum, wir sind jung und haben einen Drang um uns auszutoben!! Im großen und Ganzen war es eine nette Erfahrung aber ich kann es kaum bis zum nächsten Silvester erwarten, hehehe

Die Schule hat hier schon wieder angefangen ich glaube ihr deutschen habt ja noch Ferien... was würde ich alles tun um jetzt Ferien zu haben... Nein Scherz, ich gehe hier echt gern zur Schule dann man kommt dann mit all den Leute zusammen und es ist immer echt lustig. Wie in US-History, wir haben zwar einen doofen Lehrer aber wenn er nicht da ist wie heute ist es genial. Wir sind 4 Mädchen und 6 Jungen und alle lustig in seiner eigenen Weise, also langweilig ist es nie.

Da ist das eine Mädchen, sehr "blond" obwohl sie mexikanisch ist. Gestern waren wir irgendwie auch das Thema Vögel gekommen und das die gehen und dann müsste sie einen superinterligenten Kommentar machen: "Birds can't walk, they fly!!" Nun ja dann musstes wir erstmal ihr Weltbild zerstören in dem wir sie aufgeklärt haben. Und dann hat sie gefragt ob Hühner Vögel sind... naja das ist typisch Amie.

Dann haben die drei Jungen "die Labertaschen". Die sind wirklich immer am Reden. Eigentlich schon unterhaltsam aber aus Torell und Joes Mund kommt sehr viel Müll und Corbins eigentlich auch... Die denken sich immer Gerüchte etc aus um zu reden =D. Die drei sind schon sehr praktisch denn unser Lehrer ist ein bisschen wie Frau Petersen nur schlimmer denn er muss immer angeben und ist einfach wiederlich... aber dank seiner Art müssen wir immerhin nicht immer arbeiten.

Und natürlich noch mehr.. aber ich muss mich jetzt mal an meine Hausaufgaben machen. Ich schreibe mehr nächstes Mal

XOXO wing.

8.1.09 00:13


Werbung


Juhu!!!


Hey Leute ratet Mal was! Ich habe heute Schulfrei, denn es ist draussen so glatt und voller Eis und Schnee. Kaitlyns Auto ist sogar mit Eis ueberzogen.. Richtig heftig, es sieht hier alles sogar ein bisschen wie in Deutschland aus, alles bewolkt.  Morgen muessen wir leider wieder in die Schule. Naja ist auch gut so, denn es kommt mir vor als ware ich seit Wochen nicht mehr in der Schule gewesen, denn am Montag war ich auch krank und bin zuhause geblieben.

Das hier ist Kaitlyns Auto mit Eis überzogen. Leider erkennt man es alles nicht so gut wegen des Schnees aber es war richtig schlimm...

 

 

Letztes Wochenende habe ich in Okeene verbracht, bei Mareike der Austauschschuelerin die ich bei unserem Tunir gennen gelernt habe. Das Wochenende war richtig lustig und wir haben versucht deutsch zu kochen, was auch so einigermassen gelungen ist. Ich habe Kartoffelsalad gemacht was auch gut gelungen ist (Danke Mama, dass du mir gezeigt hast wie es geht) und Reike hat Spaetzle gemacht.. Ich habe ja noch nie Spaetzle zuvor gegessen und auch nicht gemacht aber so weit ich es beurteilen kann waren die nicht all zu gut =D Aber die ganze Aktion war voll lustig, denn Reike wusste auch nicht wie man die macht und deswegen musste sie die ganze Zeit ihre Omi anrufen und als wir dann fertig waren war es auch schon nach Mitternachts in DE..

Auf dem Bild hier seht ihr Katy, Reike und mich =)

 Naechstes Wochenende gehe ich wahrscheinlich wieder zu ihr weil die dort Football Homecoming haben =)

Ich meld mich mal wieder bei euch.. wing

27.1.09 23:35


Retro-Skaten

Hey there...!

Wie ihr euch schon denken könnt war ich Skaten, ist doch toll dass es sowas wie eine Überschrift gibt oder? =D Nun ja, gestern war ich skaten zusammen mit der Kirchenjugendgruppe. Der ganze Tripp war voll lustig. Wir haben uns alle zusammen um gegen 6 bei dir Kirche getroffen und dann sind wir alle zusammen nach Oakwood gefahren. Wir waren sicherlich über 30 Personen. Tine, Da'Ron und ich sind zusammen mit Wayne und Brandon im Truck gefahren... und das war das lustigste überhaupt, denn wir haben die ganze Zeit gesungen und Brandon ist ein sehr lustiger Vogel, er ist schwarz (nicht das ich damit was rassistisches andeuten möchte aber die sind immer sehr lustig) und er hatte eine total hohe Stimme =D.

Tine wollte nicht mit ihren Gasteltern dort hinfahren, was ich auch gut verstehen kann, denn die sind einfach mitgekommen . Eigentlich war das ganz praktisch, denn einige hatten noch eine Fahrgelegenheit gebraucht, aber die stalken Tine so ziemlich sehr, die geben ihr kaum Freiheit. Ich bin richtig froh über meine tolle Familie^^

Jetzt aber zurück zum Thema. Als wir dann in der Halle angekommen sind ist mir aufgefallen, dass wir skaten skaten gehen und nicht Ice-skating oder auf normalen Skaten skaten lol... RETRO-SKATES

(Kacke!! Ich habe eben meinen ganzen fertigen Blogeintrag gelöscht.. ein Glück, dass ich den oberen Teil da gespeichert habe. Da wir schon bei den Thema Körperdekrementen sind =D ich habe dieses Braun für meine Schriftfarbe ausgesucht, weil es sehr retromäßig aussieht lol...)

Ok, das sind die "RETRO-SKATES":

 

 

 

Und Tine und ich =P

 

 

Das Skaten war total lustig, Tine hat es sogar geschafft bevor sie ihre erste Runde beendet hat auf ihren Hintern zu fallen =D . Da ich ja so talentiert bin habe ich es geschafft nie auf den Hintern zu fallen (; Das alles war richitg kool, denn es gab noch Limbo, Rennen und solche Aktionen aber ich habe da nicht mitgemacht, denn ich war mir nicht all zu sicher über meine Hose, es muss ja nicht jeder meinen Hintern sehen..

Als das skaten dann vorbei war, sind einige von uns noch zu Pizza Hut gegangen und haben dort gegessen, was auch sonst =D. Es war richtig lustig, wir waren dort zu sechs und das war eine ganz angenehme Gruppe, keine nervigen Leute und wir hatten immer was zu reden wie lustig, dumme Lehrer, Prom und wen wir nicht fragen sollten mit zu kommen, Filme & Kinos und Party etc.. Ich habe das wirklich sehr genossen, denn so wirklich viele Leute mit denen ich so tollen Spaß haben kann gibt es nicht, naja eigentlich schon =D

Naja, als wir dann Zuhause angekommen sind war es auch schon nach zehn. Hier ist es eigentlich nicht etwas ungewohntes, was ich auch total toll finde, denn ich habe das gefühl, hier kann man viel länger in der Woche ausgehen. Ich geniesse meine Freiheit hier voll ich hoffe das ich die auch haben werde wenn ich wieder nach Deutschland komme, hehe =P.

Yap, yap wing.

30.1.09 00:25


Das mit dem Essen hier in den USA ist so eine Sache, ich habe fast dauernd hunger. Und ich esse wirklich viel. Trotzdem habe ich noch nicht wirklich zugenommen, was natürlich auch besser so ist. Das Essen hier muss eher immer schnell, gut und praktisch sein und wenn es viel ist, ist es auch nicht schlecht.

Generel sind die Dimensionen hier etwas anders als ich es aus Deutschland gewohnt bin, alles ist irgendwie größer.. Die Autos sind größer, (naja es werden eher mehr große Autos gefahren, wie Trucks oder Autos in denen die ganze Familie reinpasst), die Supermärkte sind größer (Wal-Mart), die Fernseher (aber leider nicht unserer) und viele andere Sachen noch, und das Essen natürlich. Gestern waren wir bei Wal-Mart und dieser Laden ist echt riesig, es ist vergleichbar mit Real, nur größer. Die Leute hier haben eine viel größere Auswahl als wir haben und alles millionenfach vorhanden. Was ich am Lustigsten finde, ist dass die Milch und Säfte hier in solchen Plastikpackungen sind, die aussehen wie Wäscheseifebehälter.. Ich weiß nicht so wirklich wie ich das beschreiben soll.. Seht euch einfach das Bild an. Da passen um die 3 Lieter rein (one gallon)!!

         

Als ich meiner Gastfamilie erzählt habe, dass wir keine solche riesen Packungen haben konnten sie es gar nich glauben. Das Müsli das wir essen ist auch lustig, es ist nich grad das gesünste aber man kann es in 2 kg Packungen kaufen!! Ist das nicht heftig?

Ich gehe jetzt Abendessen. Essen von Sonic sehr amerikanisch. Ich war übrigens bis jetzt schon 7x essen gegangen xD

"Ich liebe amerikanisches Essen" Wing

 

30.1.09 01:22


Reminder!

Ich wollte nur mal bescheid geben, dass ich das Bild mit Ms Oklahoma endlich reingestellt habe. Geht einfach ein paar Einträge zu dem "Prominente Bekanntschaft"-Eintrag =) Danke
30.1.09 01:27


© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. | Design: Sabrina Ösch
Inhalt: © 2007 by Autor/in | Host